Warmer Winter bringt frühen Pollenflug

Home/Allergien, Allergologie, Pneumologie/Warmer Winter bringt frühen Pollenflug

Warmer Winter bringt frühen Pollenflug

Früher Pollenflug kann Allergiker belasten

Achtung Allergiker: Pollen bei warmen Temperaturen im Winter auf dem Vormarsch by Stuart Miles @ freedigitalphotos.net

Achtung Allergiker: Pollen bei warmen Temperaturen im Winter auf dem Vormarsch by Stuart Miles @ freedigitalphotos.net

Der warme Winter und die schon zu Jahresbeginn fast frühlingshaften Temperaturen von um die 15°C entlasten uns alle natürlich bei den Heizkosten und auch auf das Gemüt wirken die Sonnenstrahlen sehr entspannend. Es gilt jedoch wie überall: Des einen Freud, des anderen Leid. Leidgeplagte sind in diesem Fall die Allergiker.

Dank der milden Temperaturen kommt die Natur, die im Winter normalerweise in quasi Erstarrung zur Ruhe kommt,  jedoch dieses Jahr kaum zur Ruhe. Nicht nur die Vögel sind bereits viel aktiver als gewöhnlich und diskutieren hitzig einen frühen Nestbau. Die Bäume überlegen sich auch bereits ein frühes Austreiben. Da liegt es nahe, dass die Gefahr besteht, der einen oder anderen Pollenart auch frühzeitiger als gewöhnlich zu begegnen –  was für die Allergiker nicht erfreulich ist.

Der Winter ist aufgrund des reduzierten bzw. fehlenden Pollenflugs für Allergiker, insbeondere wenn die Atemwege betroffen sind (z.B. Asthma, Heuschnupfen), eine gute Zeit zum richtig Durchatmen. Reduzierter Feinstaub in der Luft unterstützt das auch noch positiv.

Dieses Jahr steht zu befürchten, dass insbesondere Haselnuss und Birken etwas frühzeitiger Ihre Pollen auf die Reise schicken. Es gibt allerdings in dieser Jahreszeit keine Pollenflugmeldungen, daher sollten Betroffene, sich regional informieren und auch Ihren Arzt kontaktieren, da es Sinn machen kann, die Medikation ebenso frühzeitiger zu beginnen.

Sollten Sie daher Allergiker sein und gewöhlich im Frühjahr Präparate zu sich, die eine gewisse Vorlaufzeit bis zum Einsetzen der Wirkung bzw. zum Aufbau des Schutzes gegen allergische Reaktionen auf Pollenflug haben, dann erkundigen Sie sich doch bei Ihrem Arzt, ob es für Sie persönlich dieses Jahr ratsam ist, die Medikation frühzeitiger zu beginnen.

By | 2019-05-04T11:03:24+00:00 January 10th, 2014|Allergien, Allergologie, Pneumologie|0 Comments

Leave A Comment