Wichtige Fragen

Home/Wichtige Fragen
Wichtige Fragen 2019-05-04T11:03:24+00:00
Was muss ich zur ersten Vorstellung beim Internisten und Lungenfacharzt mitbringen? 2019-05-04T11:03:24+00:00
Arztberichte und Unterlagen

Arztberichte und Unterlagen by taoty @ freedigitalphotos.net

Wir möchten Sie umfassend und gut einschätzen, diagnostizieren, behandeln und heilen können. Daher ist es wichtig, dass wir einen umfassenden Eindruck von Ihrer Krankengeschichte bekommen.

Ferner wollen wir keine unnötigen Behandlungen und Diagnostik vornehmen, das schont Ihren Körper und die Gesundheitskassen gleichermaßen.

Wir freuen uns daher sehr, wenn Sie uns Ihre Krankenakte und bereits vorliegende Ergebnisse, insbesondere von bildgebenden Verfahren (Sonographie, MRT, CT, Röntgen), zur Vorstellung mitbringen können.

Durch die Beurteilung von älteren Aufnahmen, Diagnosen, Ergebnissen und Therapien lassen sich auch Veränderungen an Ihrem Gesundheitszustand besser in ihrer zeitlichen Entwicklung einschätzen.

WICHTIG! Seit dem 01.01.2015:

Bringen Sie Ihre elektronische Gesundheitskarte (eGK) zur Untersuchung mit!

Seit dem 01.01.2015 hat die alte Versicherten-Chipkarte ihre Gültigkeit verloren. Auch Karten mit einem längeren Gültigkeitsdatum dürfen nicht mehr verwendet werden. Nach den gesetzlichen Vorgaben darf ab dem 01.01.2015 nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK) verwendet werden.

Wie lange wird mein erster Termin voraussichtlich dauern? 2019-05-04T11:03:24+00:00
Dauer Ersttermin beim Internisten und Lungenfacharzt

Dauer Ersttermin beim Internisten und Lungenfacharzt by stockimages @ freedigitalphotos.net

Für die Abklärung Ihrer Symptome und eine differenzierte Diagnosestellung sind verschiedene Untersuchungen notwendig.

Wir nehmen uns für Sie die notwendige Zeit, um einen möglichst umfassendes und genaues Bild Ihres Gesundheitszustandes und Ihres Krankheitsbildes zu ermitteln. Wir verfügen über die optimale Einrichtung, umfassende Behandlungsmethoden und Untersuchungsgeräte. Diese erleichtern uns einen Teil der Arbeit.

Besonderen Wert legen wir allerdings auch auf den persönlichen Eindruck und das persönliche Empfinden. Da jeder Mensch Symptome und Krankheitsauswirkungen unterschiedlich wahrnimmt, macht es keinen Sinn, alle Patienten über einen Kamm zu scheren. Wir möchten, dass Sie sich bei uns vertrauensvoll wohl fühlen.

Die gründliche und sorgfältige Anamnese, Aufnahme Ihrer Krankengeschichte und aktuellen Situation, ist kardinal wichtig, um Ihnen die richtige und richtig dosierte Behandlung zukommen lassen zu können. Der positive persönliche Kontakt unterstützt dazu erheblich den Behandlungserfolg.

Um Praxisabläufe zu optimieren und die Wartezeiten zu vermindern, bitten wir Sie deswegen, eventuelle Vorbefunde, bereits vorliegende Röntgenbilder und eine Liste Ihrer Medikamente mitzubringen.

Bitte planen Sie deshalb für die ersten Vorstellungstermine etwa 1-2 Stunden ein.

 

Wieviel Wartezeit muss ich mitbringen? 2019-05-04T11:03:24+00:00
Wartezeit beim Internisten

Wartezeit beim Internisten by stockimages @ freedigitalphotos.net

Wir bemühen uns, Wartezeiten gering zu halten. Das schont Ihre und unsere Nerven und entspannt.

Wir nehmen keine Doppelbuchungen vor und planen unsere Termine so, dass wir uns allen Patienten mit der notwendigen Aufmerksamkeit und Sorgfalt für eine gründliche Diagnostik, Behandlung und einen positiven Behandlungserfolg widmen können.

Die Betreuung der Patienten liegt uns am Herzen, so dass uns der persönliche Kontakt sehr wichtig ist. Wir nehmen uns Zeit für Sie und ihre Erkrankungen. Manchmal müssen Sie und andere Patienten leider deswegen länger warten, als es uns lieb ist.

Gänzlich lassen sich Verzögerungen nicht ausschließen, denn, wenn es ganz akute Fälle gibt, die eine unmittelbare, zeitlich intensivere Betreuung erfordern, werden wir uns darum kümmern. Das würden Sie von uns für sich auch so erwarten.

Es ist daher wichtig, dass uns Verspätungen und auch wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, möglichst frühzeitig mitteilen. Das können wir dann im täglichen Arbeiten berücksichtigen.

Bitte sprechen Sie uns persönlich an, sollte es aus Ihrer Sicht einen Grund zur Unzufriedenheit geben.

Kann ich einfach ohne Termin vorbei kommen? 2019-05-04T11:03:24+00:00
Einfach ohne Termin zum Internisten

Einfach ohne Termin zum Internisten by Stuart Miles @ freedigitalphotos.net

Sollten Sie sich krank fühlen und ärztlicher Betreuung bedürfen, ist Ihre erste Anlaufstelle natürlich Ihr Hausarzt. Sollte es sich um eine akute Notsituation handeln, empfehlen wir Ihnen, das nächste Krankenhaus aufzusuchen.

Als Internist und Pneumologe sind wir als Facharztpraxis darauf spezialisiert, uns um Ihre Diagnose, Behandlung und Heilung zu kümmern, wenn Sie vom Hausarzt an uns überwiesen werden, da eine fachärztliche Betreuung notwendig ist.

Wir sind darum bemüht, allen Patienten, eine individuelle, optimale und sorgfältige Behandlung zukommen zu lassen. Daher sind wir bestrebt unsere Arbeitskraft und Planung, den uns überwiesenen Patienten zu widmen. Wir sind nicht die erste Anlaufstelle für Akutfälle. Für Notfallmedizin sind in erster Linie die Notaufnahmen der örtlichen Krankenhäuser zuständig.

Wir sind Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns für einen Termin anrufen, oder nach Ersteinschätzung Ihres behandelnden Arztes oder der Diagnose und Beurteilung der Notaufnahme des örtlichen Krankenhauses, mit einer Überweisung zu uns kommen.

Wir wissen, dass es oft schwer ist, kurzfristig einen Termin beim Facharzt zu bekommen. Unserem Bestreben, es möglichst allen gerecht zu machen, können wir aber auch nur entsprechen, wenn wir alle nach den Regeln spielen.

Sollten Sie dennoch einfach bei uns vorbeikommen wollen, können und werden wir Ihnen das nicht verwehren, jedoch müssen Sie sich dann auf die Wartezeit gefasst machen, die es erfordert, Sie zwischen bzw. nach den geplanten Termin ranzunehmen.